Die Anreise nach Lissabon mit der Bahn

Wenn Sie mit dem Zug von Deutschland nach Portugal fahren möchten, wenden Sie sich an das Reisebüro Ihres Vertrauens oder an ein Reisezentrum der Deutschen Bahn. Die Fahrkarte kostet rund 400,00 EUR, abhängig von den Services, die man in Anspruch nimmt.

  • santa-apolonia_taxistandBevor der Westbahnhof "Oriente" Ende der 1990er Jahre gebaut wurde, war der Sackbahnhof Santa Apolónia der einzige internationale Bahnhof in Lissabon

Die Fahrt dauert zwischen 25 und 34 Stunden. An der französisch-spanischen Grenze ist ein Aufenthalt wegen Umbau der Fahrwerke auf eine andere Spurbreite erforderlich. Der Zielbahnhof in Lissabon ist stets der der Westbahnhof "Oriente" oder der Bahnhof Santa Apolónia in Zentrumsnähe am Flussufer.

L´TUR
In der Vergangenheit war in der Sommerzeit häufig zu beobachten, dass von der Reise erschöpfte Jugendliche auf de Bahnhofsvorplatz übernachteten. Sollten Sie auch einmal in diese Verlegenheit kommen, so übernachten Sie aber besser als Gruppe und "umarmen" Sie dabei Ihre Wertsachen.
In der Hauptsaison gibt es einige Gauner, die versuchen, dem Ankommenden mit einer wilden Geschichte seine Brieftasche zu schmälern. Bitte fallen Sie auf keine der oft plausiblen Geschichten herein und verweisen Sie den Hilfesuchenden einfach an die Polizei, seinem Freund und Helfer.
  • santa-apolonia_hinweisschildDas blaue MB (Multibanco) auf diesem Hinweisschild zu den Gleisen (Linhas) verweist übrigens auf den nächsten Geldautomat

Ankommende in Lissabon finden für die Weiterfahrt zu Ihrem Wunschziel weitere Informationen unter Transportmittel.

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!