Linie nach Cascais/Estoril (Linha de Cascais)

  • linha_zug

In Portugal wird sie die "Linha" genannt. Die Bahnlinie von Cais do Sodré am Flussufer im Süden der Stadt führt Richtung Westen über ca. ein Dutzend Haltestellen nach Estoril und Cascais. Die Fahrkarte ist vor Antritt der Fahrt am Schalter oder Automaten zu lösen.

4 Entfernungszonen

Die Preise richten sich nach vier Entfernungszonen, die für die Strecke festgelegt sind. Die Fahrkarten für einfache Fahrten sind bis zwei Stunden nach Erwerb gültig. Bei Hin- und Rückfahrkarten endet die Gültigkeit für die Rückfahrt am folgenden Tag um 3:00 Uhr. Reiseunterbrechungen sind nicht zulässig.

Streckenplan

  • linha_streckenplan01Die Stationen der Linha de Cascais

Auszug aus der Preisliste

Stand: 01.01.2017

Einfache Fahrt (Zone 1 bis 4) 1,30 - 2,20 €
10 Fahrten (Zone 1 bis 4) 11,70 - 19,80 €
Monatskarte (Zone 1 bis 4) 28,60 - 48,40 €
Touristenticket 24 Stunden (alle Zonen - nur Züge CP) 6,00 €
Touristenticket 72 Stunden aufeinanderfolgend (alle Zonen - nur Züge CP) 13,50 €
Gruppenticket 4 Personen
(gülitig für einen Tag samstags, sonntags und feiertags)
15,60 €

Die Original-Preisliste mit komplettem Streckenplan kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden. (portugiesisch/englisch)

Achtung Linksverkehr!

Auf der Bahnstrecke herrscht Linksverkehr. Diese Tatsache ist spätestens dann mit größter Sorgfalt zu berherzigen, sollte man einmal in Verlegenheit kommen, die Bahnstrecke zu Fuß überqueren zu müssen. An einigen Stellen stehen daher Warnschilder: "Vorsicht Lebensgefahr. Ein Zug kann den anderen verdecken!" Zahlreiche Menschen an der Linha wurden in der Vergangenheit Opfer dieser optischen Falle, zumal die Strecke bis Anfang der 90er Jahre mehrere Fußgänger- und Fahrzeug-Bahnübergänge hatte und furchtbar schlecht abgesichert war.

Hilfe - mein Zug hält nicht!

Der Vorortzug nach Cascais bietet zwei Dienste an: Dienst Nr. 1 lässt den Zug an jedem Bahnhof halten - Dienst Nr. 2 ist ein Express-Service (Directo) und bringt den eiligen Passagier nach Cascais oder Cais do Sodré direkt dorthin und hält dabei nur an wichtigen Bahnhöfen wie Oeiras oder Estoril.
Schauen Sie also rechtzeitig nach Hinweisen am Zug oder fragen Sie die meist immer auskunftsfreudigen Mitreisenden, ob der Zug auch tatsächlich an Ihrem Wunschbahnhof hält.

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!