Drucken

 

Der am Tejo-Ufer gelegene Bahnhof ist ein Sackbahnhof für die Züge nach Cascais im Westen der Stadt. Die Eisenbahnstrecke dorthin wird Linha de Cascais (umgangssprachlich "Linha") genannt.

Der Bahnhof wird mit ferner liegenden Stadtteilen Lissabons über die Gelbe Linie (Linha amarela) der Metro verbunden. Zugleich haben viele Linien der Busgesellschaft Carris dort Ihren Endhaltepunkt.

Selbstverständlich ist an diesem wichtigen Verkehrsknotenpunkt der Stadt auch ein Taxistand vorhanden.

Der direkt angrenzende Fährhafen der Transtejo-Gesellschaft befördert Fahrgäste und Fahrzeuge auf die andere Seite des Flusses Tejo.

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!