Der Bus in Lissabon
"autocarro" oder "camioneta em Lisboa"

Logo Carris

  • Ein Bus der Carris-GesellschaftEin Bus der Carris-Gesellschaft

Das am 18.9.1872 gegründete Fahrgast-Beförderungs-Unternehmen für Busse, Straßenbahnen und Aufzüge (Standseilbahnen) ermöglicht auf seiner Homepage den Download von Streckenplänen sowie simulierte Reiseverbindungen online und per App (Widget) und vieles mehr.

Die Homepage ist teilweise in englischer Sprache verfügbar.

Barrierefreiheit

Es gibt zunehmend Angebote zur Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer.

Bike-Bus

Seit dem Jahr 2007 ist die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen der Linien 708, 723, 724, 725 und 731 gestattet.

Net-Bus mit Wi-Fi

Die Busse der Linien 736 und 783 haben seit dem Jahr 2010 Internet an Bord: Netzwerkname: CARRIS-MEO

Vom Fahrer ist es teurer

Tickets ("bilhetes") erhält man in Lissabon an den offiziellen Verkaufsstellen - zum Beispiel kleinen, sechseckigen Verkaufspavillons in unterschiedlichen Farben - je nach Serviceangebot oder man kauft das Ticket zu erhöhtem Preis direkt beim Fahrer.

Zapping-Tickets ermöglichen die Mitbenutzung von BusMetro, Standseilbahn, Aufzug, Fähre und anderen Transportmitteln.

Einstieg stets beim Fahrer

Der Einstieg ist immer vorne beim Fahrer - ganz gleich, ob man bereits im Besitz eines Tickets ist. Vorne befindet sich auch der Entwertungsautomat.

 

Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer

  • Circa 88% der Busse stellen einen abgesenkten Bereich zwischen der Eingangs- und der Ausgangstür zur Verfügung
  • Es wird garantiert, dass mehr als 50% der Fahrzeuge über eine Ausrüstung für Gehbehinderte verfügen, mit Platz für Rollstühle, speziellen Rückenlehnen und Auffahrtsrampen. Hierzu gehören die letzten 30 erworbenen Busse mit elektrischer Rampe für Rollstuhlfahrer.

Linien mit Zugang für gehbehinderte Fahrgäste

701, 703, 705, 716, 720, 722, 726, 728*1, 729, 730, 735, 736, 744, 747, 755, 756, 767, 770, 778, 779, 781, 782, 783, 794 e 798.
*1 Mindestens 50% der Fahrzeuge dieser Linie sind barrierefrei

Tür-zu-Tür-Service

Diese Dienstleistung wird im Carris-Netz im Kreis Lissabon angeboten. Der Beförderungspreis ist ein Festpreis wie im regulären Fahrdienst.

Beförderungszeiträume

Montags bis Freitags: 6.30 Uhr - 21.30 Uhr
Samstag, Sonntags und Feiertage: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Ausrüstung der Fahrzeuge

  • Sitzbänke mit Sicherheitsgurten
  • Elektrische Hebebühne für Rollstühle
  • Befestigungssysteme für die Räder der Rollstühle
  • Anzahl der Plätze: 5 Stellplätze und 5 Sitzplätze für Begleitpersonen

Beantragung des Ausweises

Um den Dienst in Anspruch zu nehmen, begibt sich der Kunde zu den üblichen Öffnungszeiten mit einem ärztlichen Attest nach Santo Amaro. Mitzubringen ist neben dem Personalausweis ein Passbild um den entsprechenden Ausweis anzufertigen, der zur Inanspruchnahme des Tür zu Tür Services berechtigt.

Telefonische Buchung

Bahnhof da Musgueira
Tel.: 213 613 141 (vorübergehend inaktiv)
Provisorisch: Tel.:  213 500 115

Buchungen müssen zwei Tage vor der Beförderung erfolgen. Einen Tag vor dem Ausführungstermin hat der Kunde den Termin zu bestätigen. Nicht rechtzeitige Stornierungen werden bei der nachfolgenden Beförderung berechnet.

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!
captcha