Circa 25 der Museen können mit der Lisboa Card entweder ermäßigt oder sogar frei besucht werden.

14000: Get Your Guide 13288: Get Your Guide 48147: Get Your Guide   48173: Get Your Guide

Das Lisboa Story Centre – Memórias da Cidade ist ein Museum zur Stadtgeschichte im Zentrum der Hauptstadt.

Logo Lisboa Story CentreDas Musem wurde am 11. September 2012 im Ostflügel des Terreiro do Paço im Gebäude der Lissabonner Börse (Praça do Comercio) eröffnet und zeigt auf einer Fläche von 2.200 m² mit modernsten Medien die Entwicklung der Stadt von den Mythen um die Gründung der Stadt durch Odysseus bis in die Moderne. Einer der Highlights ist die 4-D-Animation des großen Erdbebens von 1755, welches die Stadt in Schutt und Asche legte. Mit interaktiven Displays wird der Wiederaufbau der Unterstadt durch Marquês de Pombal für Kinder und Erwachsene nachvollziehbar.

Ort

Terreiro do Paço (Praça do Comércio, Ostseite)

Öffnungszeiten

Täglich 10.00 bis 19.00 Uhr

Preise

Erwachsene: 7,00 EUR  
Senioren (+65), Studenten (>16): 5,00 EUR
Kinder (6-15): 3,00 EUR
Kinder (0-5): 0,00 EUR
Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder <15):  18,00 EUR

Gruppenkarte (10 oder mehr Teilnehmer)

Erwachsene: 5,00 EUR  
Senioren (+65), Studenten (>16): 4,00 EUR
Kinder (6-15): 2,50 EUR
Kinder (0-5): 0,00 EUR

Das Ticket ist ab Ausstellung ein Jahr lang gültig.

Preise Pack Lisboa Interactiva

Lisboa Story Centre + Torbogen Rua Augusta

Erwachsene: 8,00 EUR  
Senioren: 6,50 EUR
Kinder (0-5): 0,00 EUR
Kinder (6-15): 4,50 EUR
Familien (2 Erw. + 2 Kinder): 24,00 EUR

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!

Zu Beginn einer Stadtbesichtigung empfiehlt sich der Besuch einer der Touristen-Informationen:

Übersichtskarte Tourist Information

Touristinfo Flughafen Ankunftshalle Touristinfo Park der Nationen Touristinfo Palácio Foz Touristinfo Regedor Touristinfo Kiosk Rossio Rundfahrten Praça do Comércio Touristinfo Story Centre Touristinfo Bahnhof Santa Apolónia Touristinfo Kiosk Belém

Überfahren mit dem Mauszeiger und Klick auf den jeweiligen Pin führen zu weiteren Details der entsprechenden Touristen-Information.

Palácio Foz

  • askme_palaciofozDie Touristeninformation im Palácio Foz am Restauradores

Praça dos Restauradores, 1250-187 Lisboa

Winter/Sommer 09.00 - 20.00 Uhr
Metro (blau): Restauradores

Rossio

  • askme_rossioRückseite des Informationskioskes am Rossio - im Winter eingeschränkte Öffnungszeiten

Praça D. Pedro IV, Lisboa

Sommer 10.00 - 13.00 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr
Metro (blau, grün): Baixa-Chiado

Aeroporto

  • askme_aeroportoDie Touristeninformation befindet sich in der Ankunftshalle des Flughafens Portela

Ankunftshalle Flughafen

Winter/Sommer 07.00 - 24.00 Uhr

Estação de St.ª Apolónia

  • santa-apolonia_bushaltestelleBahnhof Santa Apolónia

Bahnhof mit internationalen Verbindungen
Winter/Sommer 07.30 - 09.30 Uhr Dienstag bis Samstag

Belém

Hieronymuskloster
Winter/Sommer 10.00 - 13.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr Dienstag bis Samstag
Straßenbahn 15 bis Hieronymuskloster

Circuitos

  • askme_pracacomercioDie Torristeninformation an der Westseite des Praça do Comercio

Buchung aller Stadtrundfahrten und -besichtigungen

Terreiro do Paço (Westseite), nº78,1100-038 Lisboa
Winter/Sommer 10.00 - 20.00 Uhr
Straßenbahn 15, 18 bis Praça do Comércio

Terreiro do Paço Lisboa Souvenir Shop

  • lisboa-souvenir-shopDer Verkaufsraum des Lisboa Souvenir-Shops

Terreiro do Paço (Westseite)
Rua do Arsenal 15, 1100-038 Lisboa
Winter/Sommer 09.00 - 20.00 Uhr
Straßenbahn 15, 18 bis Praça do Comércio

Der Eingang des Lisboa Souvenir-Shops liegt etwas versteckt in der Rua do Arsenal - der Shop ist aber auch über die Tourist-Info askme Circuitos zu erreichen. Dort gibt es übrigens auch ein kostenpflichtiges Besucher-WC (0,50 €).
 

Lisboa Story Centre

Praça do Comércio 78, 1100-148 Lisboa

 

Regedor

Für Jugendliche gedacht, mit Jugendcafé
Rua Jardim do Regedor, 50 (am Restauradores)
Winter/Sommer 11.00 - 18.00 Uhr

Parque das Nações - Alameda dos Oceanos

Alameda dos Oceanos, 1990-221 Lisboa
Oktober bis März:
10.00 - 13.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
April bis September:
10.00 - 13.00 Uhr 14.00 - 19.00 Uhr

Lisboa unter Top 50

"Lissabon, eines von weltweit 50 Zielen, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte." So wählte im Jahr 2016 "Minube", ein Online-Reiseratgeber, der bislang mehr als 1,6 Millionen Touristen half, alle Arten von Reisezielen rund um die Welt zu entdecken.  Gleichsam wie die Städte Rio de Janeiro in Brasilien, Paris in Frankreich, Florenz in Italien, Las Vegas oder New York in den Vereinigten Staaten oder Amsterdam in den Niederlanden, gehört Lissabon zu einer Gruppe von ausgewählten Reisezielen, die von Reiseplanungen nicht ausgeschlossen werden sollte.

"Es sind Städte", so die Website des Ratgebers weiter, "die Sie einmal in Ihrem Leben gesehen haben müssen und unter keinen Umständen verpassen sollten und deren Kennenlernen für jeden eines Tages ein Muss ist.

"Bei "Condeé Nast Traveller" auf Platz 4Vom "Condeé Nast Traveller Magazine" wurde Lissabon gar auf Platz 4 im Ranking von weltweiten Reisezielen, die man im Jahre 2016 nicht verpassen sollte, gewählt, wobei sie als eine der dynamischsten Städte in Europa beschrieben wird.

Lissabon liegt sonnig und schön am Meer. Das Reisemagazin nennt die portugiesische Hauptstadt ein Reiseziel, wo es in Meeresnähe stets sonnig und schön ist, mit "Ausgehmeilen" wie das Bairro Alto und Principe Real sowie seinen blühenden Künsten und Kreativszenen, die mehr und mehr dazu beitragen, dass junge Kreative diesen Ort zu ihrem Lebensmittelpunkt machen, angezogen von Lebensqualität und niedrigen Lebenshaltungskosten.

Für das auswärtige Essen erwähnt das Magazin die Neueröffnung der José Avillez’ Mini Bar sowie die "pinke Straße", Cais do Sodré für das Nachtleben.

Zu den übrigen Top Ten Reisezielen zählt das Magazin übrigens Kuba, Quito (Ecuador), Boracay (Philippinen), Irland, Zanzibar (Tansania), Nepal, Iran, Rio de Janeiro (Brasilien) and Barbuda (Karibik).

Quelle: www.lisboainside.net

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!

 
 
 
 
 
 

Die Zahl der Anbieter von Tagesausflügen in Lissabon nimmt stetig zu. Dabei darf der Interessierte ein weit gefächertes Themengebiet in seine Wahl einbeziehen. Informationen zu Tagesausflügen in Lissabon finden sich in Form von Faltblättern oder Heften in den Touristeninformationen am Restauradores oder am Praça do Comércio.

Tagesausflüge von Lissabon in die nähere Umgebung

Ein Klassiker unter den Tagesausflügen von Lissabon in die nähere Umgebung ist die Tagestour nach Sintra, Cascais und Estoril. Diese ca. 30 bis 35 Kilometer westlich der portugiesischen Hauptstadt gelegenen Kleinstädte haben jede für sich ihren eigenen Reiz und sind im Gegensatz zu Lissabon durch den direkten Einfluss des Antlantiks geprägt.

Besonders an heißen Sommertagen ist ein Ausflug in diese Regionen besonders ratsam, da hier stets ein frischer Seewind für Abkühlung sorgt.

Tagesausflüge von Lissabon nach Fátima

Ein Muss für Gläubige und Verehrer geschichtsträchtiger Stätten ist und bleibt der Wallfahrtsort Fátima. Der Ort liegt ca. 130 Kilometer nördlich von Lissabon und der Ausflügler gewinnt einen netten Eindruck der Landschaften in näherer Umgebung des Flusses Tejo, welcher in Lissabon mündet und dort in den Atlantik fließt. Ein Tagesausflug von Lissabon nach Fátima kann direkt hier online gebucht werden.

Dauer: 8 Stunden  Fremdenführer: Englisch, Französisch, Portugiesisch  Preis: ab 75,00 € pro Person  Ticketverkauf: Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie

Was Sie erleben

  • Rudern Sie die Küste entlang und entdecken Sie Höhlen und atemberaubende Buchten
  • Sehen Sie die Burg von Sesimbra mit ihren endlos tollen Ausblicken
  • Genießen Sie ein leckeres Picknick an einem wunderschönen und abgelegenen Strand
  • Schwimmen Sie an Arrábidas Küste, einer von Portugals schönsten und einzigartigsten Landschaften

Überblick

Erleben Sie bei diesem Ausflug eine malerische Kayak-Tour im Naturschutzgebiet Arrábida. Genießen Sie fantastische Landschaften mit zahlreichen Höhlen und kleinen Buchten. Picknicken Sie an einem einsamen Strand und besuchen Sie die Burg von Sesimbra.

Was Sie erwartet

Beginnen Sie Ihre Tour komfortabel und bequem: Sie werden in einem klimatisierten Van an Ihrem Hotel abgeholt. Von dort geht es in die Stadt Sesimbra.

Nach der Ankunft gehen Sie erst einmal an der Meerespromenade entlang spazieren. Ihr Weg führt Sie zu einem einheimischen Markt und einer besonderen Bäckerei. Hier können Sie leckeres Gebäck, ein Getränk oder etwas Essen für ein Picknick kaufen.

Anschließend wärmen Sie sich allmählich auf, um aus Sesimbras Fischer- und Freizeithafen heraus zu paddeln. Rudern Sie an der schönen Küste entlang und nutzen Sie dabei die tolle Möglichkeit, die Buchten, Höhlen und Steine zu erkunden, bevor Sie einen abgelegenen Strand erreichen.

Vor Ort am Strand können Sie ausgiebig schwimmen oder picknicken. Nach der entspannten Bade- oder Sonnenbadezeit rudern Sie zum Strand von Sesimbra zurück. Von dort geht es zur über der Stadt erbauten Burg von Sesimbra, die Sie erkunden, bevor Sie die Rückreise nach Lissabon antreten.

Falls Sie die Natur um die portugiesische Hauptstadt erkunden und dabei sportlich aktiv werden wollen, ist diese Tour perfekt für Sie!

Inbegriffen

  • Kayak
  • Ruder
  • Rettungsweste
  • Spezielles Getränk
  • Spezielles Gebäck
  • Versicherung

Nicht inbegriffen

  • Mittagessen

Was Sie zu beachten haben

Bitte bringen Sie Badesachen, ein Handtuch, Sonnenschutz und Kleidung zum Wechseln mit.

Alle Touren finden auf Englisch statt.

Bitte beachten Sie folgende Stornierungsbestimmungen:

Bis zu 7 Tage vor Tourbeginn bekommen Sie bei einer Stornierung den vollen Tourpreis zurückerstattet. Stornieren Sie zu einem späteren Zeitpunkt, kann Ihnen keine Rückerstattung angeboten werden, es sei denn, das Wetter ist für die geplanten Aktivitäten ungünstig. In diesem Fall bietet der Veranstalter Ihnen gerne ein Alternativprogramm oder einen anderen Termin an. Können Sie diese nicht wahrnehmen, bekommen Sie den Tourpreis rückerstattet.

Die Abholung findet zwischen 08:00 und 09:00 Uhr statt. Die exakte Abholzeit wird mindestens einen Tag vor der Tour per E-Mail vom Veranstalter mitgeteilt.

Jetzt anmelden

 

Eine Stadtwanderung in Lissabon empfiehlt sich nicht nur für durchtrainierte junge Leute sondern ist durchaus auch für rüstige und weniger rüstige Rentner geeignet. Das für die Stadtführungen in Lissabon ausgebildete und im Übrigen oft hochmotivierte Personal nimmt erfahrungsgemäß genügend Rücksicht auf Gruppenmitglieder, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind. Spätestens hier zeigt sich das weite Herz der Portugiesen, an dem sich so manch ein gestresster Nordeuropäer messen lassen sollte.

Eine Vielzahl von Themen für Stadtführungen in Lissabon

Stadtführung in Lissabon durch professionelle Lissabon-StadtführerBei den Anbietern von Stadtführungen in Lissabon treffen Sie auf eine zunehmende Vielfalt. Neben den etablierten, allgemeinen Stadtführungen in Lissabon sind immer häufiger interessante Führungen anzutreffen, die sich auf bestimmte Themengebiete spezialisiert haben. Informationen zu aktuellen Angeboten finden Sie in Form von Faltblättern und Heften bei den großen Touristeninformationen am Restauradores und am Praça do Comércio. Auch Privatanbieter sind zunehmend als Stadtführer für Lissabon anzutreffen.

Stadtwanderungen in Lissabon nicht mehr nur zu Fuß

Stadtwanderung in Lissabon mit dem SegwayWährend eine Stadtwanderung in Lissabon früher ausschließlich zu Fuß gemeistert werden konnte, stehen hierfür heutzutage auch leichte Fahrzeuge wie das Fahrrad oder der Segway* zur Verfügung.

* Mit einem selbstbalancierenden elektronischen Antrieb ausgestatteter Elektroroller für eine Person, bei dem diese aufrecht auf einer Plattform zwischen zwei auf einer Achse angeordneten Rädern steht und mit Schaltern an einer Lenkstange steuert.

Stadtwanderungen in Lissabon für Rollstuhlfahrer

Frau mit Rollstuhl auf Behinderten-ParkplatzWährend bekannt ist, dass die Stadtrundfahrten mit dem Bus (Tagus-Tour, Olisipo-Tour und Belém-Tour) teilweise für Rollstuhfahrer problemlos möglich sind, gibt es mit barrierefreien Stadtwanderungen in Lissabon bislang nur wenig Erfahrungen. Grundsätzlich ist es in Lissabon fast überall der Fall, dass wegen schmaler Gehwege, Falschparkern und unebener sowie löchriger Gehwegbepflasterung eine Fortbewegung mühsam ist.

Wer einen kräftigen und sportlichen Rollstuhl-Assistenten mitbringt, soll aber dem Hörensagen nach auch an ausgewählten Stadtwanderungen teilnehmen können. Es empfiehlt sich die vorherige Rückbestätigung des Veranstalters.

Haben auch Sie Lissabon in Ihr Herz geschlossen?
Machen Sie doch einfach mit und werden Sie Autor bei lissabon.org!